29. Oktober – 30. Dezember 2022: Lemvigh’s Christiansø

Ausstellung mit Werken von Carl Oscar Lemvigh

ÜBER DIE AUSSTELLUNG

Gudhjem Museum möchte mit dieser Ausstellung diesen, etwas vergessenen Künstler ins rechte Licht rücken.

Dem Museum ist es gelungen, 30 Werke des Künstlers zu sammeln – hauptsächlich Ölgemälde, einige wenige Drucke und einige Arbeiten mit Ölkreide. Die Werke wurden auf Christiansø in der Zeit von 1945 bis 1986 angefertigt.

Mogens Lau beschreibt die Werke Lemvighs als „… hervorragende, impressionistisch inspirierte Landschaftsgemälde mit Motiven der Inselgruppe …“ (aus dem Buch „Sommerskær“).

Das Museum bedankt sich für das große Entgegenkommen seitens einiger privater Eigentümer und des Bornholmer Kunstmuseums, die ihre Werke als Leihgabe zur Ausstellung beigesteuert haben.

Um das Wissen über den Künstler Carl Oscar Lemvigh zu verbreitern, hat Gudhjem Museum einen kleinen Ausstellungskatalog mit Fotos der einzelnen Werke herausgegeben (Fotograf: Stefan Asp). Außerdem hat der ehemalige Direktor des Bornholmer Kunstmuseums zusätzliche Bilder und Einschätzungen zu Lemvighs Kunst und künstlerischem Ausdruck beigesteuert.

Öffnungszeiten:

November: Jeweils freitags bis sonntags,

Dezember: 02., 03., 09., 10., 16., 17., 28., 29. sowie 30.12.

Jeweils von 13-17 Uhr

 

ÜBER DEN KÜNSTLER

Carl Oscar Lemvigh wurde 1911 in Kopenhagen geboren und starb 1986 auf Christiansø. Wohnhaft auf Christiansø seit 1945. Nahm 1962 und 1963 an Oscar Kokoschkas Sommerkursen in Salzburg teil. Stellte u.a. 1962 in Sao Paolo und 1963 in Basel aus.

Lemvigh gehörte zu der Gruppe der „Bornholmermaler“, die sich auf Christiansø inspirieren ließen, er war aber der einzige, der das ganze Jahr auf Christiansø wohnte, wo er eine Stelle als Aufseher bekam.

Weil Lemvigh ungeheuer selbstkritisch war, fanden nur wenige seiner Werke die Gnade, um an die Öffentlichkeit zu gelangen. Und das trotz des Interesses mehrerer Zeitgenossen, die seine Kunst erwerben wollten.

 

Lemvighs Wappenschild hängt in der Reihe der vielen Künstlerwappen in der Gastgeberei auf Christianso und zeigt, dass er aus einem alten Seeoffiziergeschlecht abstammte.

 

  • Date 15. Oktober 2022
  • Tags Udstillinger og arrangementer